Medical Derma Natürlich Schön & Gesund
              Medical  Derma       Natürlich Schön & Gesund 

Akupunktur  
Wir bieten Akupunktur im klassischen Sinne der Traditionell chinesischen Medizin TCM sowie die Methode nach Boel und Yamamoto.
Durch Schröpfen oder dem Anlegen von elastischen Tapes („Taping“) wird die Akupunktur in der Praxis sinnvoll ergänzt.

Kurzfassung Akupunktur

Die Akupunktur ist bei vielen Erkrankungen hilfreich.

Der Energiefluss findet in einem unter der Haut liegenden, dichten Netzsystem statt, das den ganzen Körper durchzieht und alle Bereiche mit Energie versorgt. Und genau auf diese energieführenden Leitbahnen, die auch als Meridiane bezeichnet werden, nimmt die Akupunktur Einfluss.

Nachstehend einige Beispiele für Beschwerden, die auf eine Akupunktur-Behandlung sehr gut ansprechen. So beispielsweise bei:

  • Kopfschmerzen,
  • Migräne,
  • Menstruationsschmerzen,
  • Rückenschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • bei Erkrankungen des Verdauungssystems
  • bei allen Arten von Allergien
  • bei Hautkrankheiten
  • bei Entzündungen
  • bei Schlaflosigkeit, Erschöpfung, Depressionen
  • Hals-, Nasen- Ohren- 
    u.v.m 

Grundlage der traditionellen Akupunktur ist das über 2000 Jahre alte System der chinesischen Medizin. dieses sieht den Menschen nicht nur eingebunden in die Abläufe der Natur, sondern auch als ein Teil des kosmischen Geschehens. belebt wird der Mensch durch die allumfassende Lebens Energie „qi“. diese durchzieht den Körper in einem Netz von Gleitbahnen („Meridiane“). kommt es zu einer Störung im Fluss der Energien, zeigt sich dies z.b. als schmerz, Bewegungs-einschränkung, fehlerhafte Funktion eines Organs oder Auffälligkeit der geistig-seelischen ebene. um die tieferen Ursachen – das „energetische Ungleichgewicht“ – einer Krankheit zu erkennen, stehen am Anfang eine ausführliche Befragung und Untersuchung. in Folge werden auf den Meridiane die Akupunkturpunkte ausgewählt, die in der Lage sind, die individuelle Störung zu beeinflussen. neben der Akupunktur, also dem einstechen von (sehr dünnen) nadeln, können die punkte auch mithilfe eines licht-magnet-stiftes schmerzfrei behandelt werden.

 

Akupunkutr nach Yamamoto:

japanische  schädelakupunktur (ynsa)

Vor über 40 Jahren entdeckte der japanische Arzt Dr. Toshikatsu Yamamoto Punkte und Zonen am Kopf, über die sehr effektiv Beschwerden behandelt werden können. Daraus entwickelte er das ganzheitliche System der Schädelakupunktur („Yamamoto Neue Schädelakupunktur“ – YNSA). Dazu gehören spezifische Punkte für den gesamten Bewegungsapparat, die Sinnesorgane und die inneren Organe. Eine Besonderheit dieser Methode ist die Entdeckung der sogenannten „Gehirnpunkte“. Über diese sind auch ansonsten nur schwer zu beeinflussende Erkrankungen des Nervensystems, wie z.B. Lähmungen, Schlaganfallfolgen, Multiple Sklerose und Morbus Parkinson einer Behandlung zugänglich. Grundlage zur Auswahl der passenden Punkte sind die Bauch- und Halsdiagnose. Beim Abtasten zeigen druckempfindliche Punkte den Ort der Störung im Körper an. Bewährt hat sich die Schädelakupunktur bei Rücken- und Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Nervenschmerzen und vielen funktionellen Störungen der inneren Organe. Sie zeichnet sich in vielen Fällen durch einen unmittelbaren Wirkungseintritt aus – wahrnehmbar durch eine Reduzierung von Schmerzen und eine bessere Beweglichkeit. Bei empfindlichen Menschen und Kindern können die Punkte auch massiert oder mit Licht oder Laser behandelt werden.


Durch Massage, Schröpfen oder dem Anlegen von elastischen Tapes („Taping“) wird die Akupunktur sinnvoll ergänzt.

 

Akupunktur nach Boel:

Der Begriff Akupunktur (Acus = lat. Nadel, punctura = lat. Stechen) wird heute in der Öffentlichkeit noch immer mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) verbunden. Doch umfasst dieses aussergewöhnliche Behandlungssystem weitaus mehr. Das hat auch John Boel erkannt. Er begann sich im Jahre 1983 erstmals mit dem Thema zu beschäftigen. Dabei ging er systematisch und wissenschaftlich vor.

 

Anders als die bisher bekannten Akupunktur-Methoden wirkt AcuNova über das Nervensystem – im Gegensatz zur chinesischen Akupunktur, die über die sogenannten Meridiane funktioniert.

Die Neuheit, die Akupunkteur John Boel entdeckte: Rund um alle Gelenke am menschlichen Körper liegen sehr sensible Reflexpunkte, die über das Nervensystem in Verbindung mit verschiedenen Teilen des Gehirns stehen. Von dort werden dann die verschiedenen betroffenen Körperteile beeinflusst und körpereigene prozesse aktiviert.

Rufen Sie einfach an unter:

06115326064
Oder per Whatsapp Business
eine Nachricht schreiben:

017622951236
Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Online Termin / Kontakt

 

Bitte beachten:
Wir sind eine reine Praxis für Frauen.

 

Ariane Ommert
Heilpraktikerin
Danzigerstr. 34

65191 Wiesbaden
Mail: info@medical-derma.de
 

Parkplätze auch am Hofgartenplatz (500m entfernt).

Master Card Visa
MasterCard, Visa

E-Mail eintragen und aktuelle Angebote oder Infos erhalten!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Medical Derma